AdUnit Billboard
Schriesheim - Vorfahrt missachtet / 9500 Euro Schaden

Kleinkind verletzt

Von 
pol/sko
Lesedauer: 

Ein Unfall durch eine Unachtsamkeit mit gravierenden Folgen – ein Kleinkind wurde verletzt – hat sich in Schriesheim ereignet: Eine 51-Jährige fuhr am Donnerstag gegen 9 Uhr mit ihrem Ford auf der Rennewartstraße Nord und wollte an der Einmündung Conradstraße nach rechts abbiegen. Dabei übersah sie eine 35-jährige BMW-Fahrerin, die Vorfahrt hatte.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die 51-Jährige touchierte das Auto der Frau, woraufhin sich der linke hintere Stoßfänger des BMW weiter in ein dort parkendes Wohnmobil drückte. Der BMW war in der Folge nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. An allen drei Fahrzeugen entstand Sachschaden in einer Gesamthöhe von rund 9500 Euro.

Im Auto der BMW-Fahrerin saß ein drei Jahre altes Kind, das sich bei dem Aufprall an der Rücklehne des Fahrzeugs den Kopf gestoßen hatte. Das Kind klagte über Schmerzen und wurde zur weiteren Abklärung mit einem Rettungswagen in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht. Das Polizeirevier Weinheim hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen. pol/sko

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1