AdUnit Billboard
Schriesheim - Jugendfeuerwehr am Samstag unterwegs

Christbäume werden abgeholt

Von 
-tin
Lesedauer: 

Schriesheim. Nachdem die Christbaumsammelaktion der Schriesheimer Jugendfeuerwehr vor einem Jahr ausfallen musste, kann sie diesmal wieder stattfinden. Wegen Corona wird sie jedoch anders ablaufen als in den vergangenen Jahren gewohnt. „Ziel ist es, die Aktion so kontaktarm wie möglich durchzuführen“, begründet Kommandant Oliver Scherer.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1
Anfang 2020 gab es zuletzt eine solche Aktion in Schriesheim. © Gerlinde Gregor

Daher werden die Bäume am Samstag, 8. Januar, nicht zu Hause abgeholt, sondern an 29 Sammelpunkten, die quer über die Stadt verteilt sind. So unter anderem auf dem Festplatz (Westteil bei den Containern), am Stadtbrunnen und an der Kriegsopfergedenkstätte.

Spende abgeben oder überweisen

Die Bürger werden gebeten, ihre Tannenbäume am Samstag bis spätestens 14 Uhr an diesen Stellen abzulegen. Dort werden sie dann von der Jugendfeuerwehr abgeholt. Bäume, die nach 14 Uhr abgelegt werden, können nicht entsorgt werden.

Auch die traditionellen Spenden können die Aktiven nicht persönlich entgegennehmen. Sie bitten daher darum, diese in einem Briefumschlag im Feuerwehrhaus, Talstraße 9, abzugeben oder auf das Konto der Jugendfeuerwehr zu überweisen (IBAN: DE29 6705 0505 0077 1729 71 Sparkasse Rhein Neckar Nord).

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Im Ortsteil Altenbach liegt die Sammelstelle am Buswendeplatz. Die Bäume können dort im eingezäunten Bereich ab Freitag, 7. Januar, bis einschließlich Sonntag, 9. Januar, abgelegt werden. 

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1