AdUnit Billboard
Sanierung

Germaniastraße in Mannheim-Neckarau teilweise gesperrt

MVV erneuert Leitung in der Germaniastraße

Von 
baum
Lesedauer: 

Mannheim. Die Netzgesellschaft des Mannheimer Energieversorgers MVV setzt die Bauarbeiten in der Neckarauer Germaniastraße fort. Dort wird die Fernwärmeleitung erneuert. Am Mittwoch, 7. September, beginnt der zweite Bauabschnitt, Ende der Maßnahme ist voraussichtlich im November 2022.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

In Abstimmung mit der Stadt Mannheim, der Feuerwehr sowie dem Stadtraumservice startet die MVV Netze damit, das zweite Teilstück der Baumaßnahme durchzuführen. Dieser Abschnitt reicht von der Germaniastraße 6 bis 2 an der Einmündung in die Friedrichstraße, teilt das Unternehmen in einer Pressemitteilung mit.

Umleitungen ausgeschildert

„Aufgrund der Enge der Straße muss der Bauabschnitt während der Maßnahme für den Verkehr gesperrt werden. Umleitungen sind ausgeschildert. Die Gehwege bleiben für Fußgänger frei“, heißt es in der Mitteilung weiter. Die Zugänge zu den eigenen Grundstücken seien für alle Anlieger gewährleistet. Der Bauabschnitt sei auch für Einsatzkräfte jederzeit befahrbar.

Die Erneuerung der Fernwärmetransportleitung in der Germaniastraße ist ein weiterer Teilabschnitt des Sanierungskonzeptes zur Erneuerung der seit 1962 bestehenden Fernwärme-Haupttransportleitung in Mannheim-Neckarau. Bereits im Jahr 2020 wurden die Arbeiten zur Erneuerung des Abschnitts zwischen der Germania- und der Wörthstraße abgeschlossen.

Die MVV bittet um Verständnis für die Maßnahme und entschuldigt sich für die damit verbundenen unvermeidlichen Beeinträchtigungen. Für Fragen und Anregungen ist das Unternehmen per Mail an kontakt@mvv.de zu erreichen. 

Mehr zum Thema

Verkehrsbehinderungen Zufahrt zum Rhein-Neckar-Zentrum: Baustelle ab 12. September

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Verkehr Mallaustraße in Neckarau wird gesperrt

Veröffentlicht
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1