Mitte/Schwetzingerstadt

Digitales Konzert: mit Cello und Lyrik

Von 
aph
Lesedauer: 

Kammermusik per Mausklick bietet das Format „Lyrik vs. Cello“, das Frederik Durczok, Musiker an der Heilig-Geist-Kirche in der Schwetzingerstadt/Oststadt, mit Sprecherin Laura Brenner aufgezeichnet hat. Jeweils einem Cello-Solostück wird darin dialogisch ein Gedicht zur Seite gestellt.

AdUnit urban-intext1

Zu hören sind Werke von Bach, Vivaldi, Jordan und Casals und Lyrik aus der Feder des Interpreten. Mit dem digitalen Konzertangebot schickt der Musiker einen Gruß an sein Live-Publikum und hofft, diesem bald wieder begegnen zu können. Der virtuelle Kammermusik-Konzertsaal öffnet sich per E-Mail an frederik.durczok@gmail.com.