Zweitimpfung in Pflegeheimen gestartet – neue Termine für Impfzentrum täglich ab 17 Uhr

Von 
kpl
Lesedauer: 

Mannheim. Für Bewohner*innen in Mannheimer Pflegeheimen hat am Sonntag die zweite Impfung gegen das Coronavirus begonnen. „Der pünktliche Beginn der zweiten Impfung ist ein gutes Zeichen und eine wichtiger Schritt in der Bekämpfung der Pandemie“, wird Oberbürgermeister Peter Kurz dazu in einer Pressmitteilung der Stadt zitiert. Die erforderlichen Impfdosen zur Zweitimpfung seien für alle vorgehalten worden. Nun hofft Kurz, „dass sich das Tempo durch ausreichende Lieferung von Impfstoff erhöhen kann.“ Am 27. Dezember wurde mit der Erstimpfung an Pflegeheimen in der Quadratestadt begonnen.

AdUnit urban-intext1

Außerdem informierte die Stadt, dass ab Sonntag täglich um 17 Uhr neue Impftermine eingestellt werden, auch für den darauffolgenden Tag. Dazu heißt es in der Mitteilung weiter: „Eine Impfung im Impfzentrum erfolgt nur nach vorheriger Terminvereinbarung. Diese erfolgt nach wie vor zentral und kann nicht über das städtische Impfzentrum bzw. die Stadt vergeben werden. Termine können entsprechend auf der Homepage www.impfterminservice.de vereinbart werden. Voraussetzung hierfür ist eine eigene E-Mail-Adresse, beziehungsweise die Möglichkeit eine SMS zu empfangen.“
 
Außerdem bestehe die Möglichkeit, telefonisch unter 116117 oder der gleichnamigen App Termine zu vereinbaren. Die Stadt verweist darauf, unbedingt sowohl für die erste Impfung als auch für die zweite Impfung einen Termin zu vereinbaren.

Mehr zum Thema

Link Alle Meldungen im Newsticker Rhein-Neckar

Mehr erfahren

Link Alle Meldungen im Newsticker Mannheim

Mehr erfahren