Verwaltung - Büros in Neckarstadt und Neckarau ab Montag zurück / Terminvereinbarung notwendig Zwei Bürgerservices öffnen

Von 
red/cs
Lesedauer: 

Die Bürgerservices Neckarstadt und Neckarau stehen ab Montag, 4. Mai, wieder zu den üblichen Öffnungszeiten zur Verfügung. Das hat die Stadtverwaltung am Mittwoch mitgeteilt. Allerdings ist ein Besuch nur möglich, wenn zuvor ein Termin vereinbart worden ist. Die Stadt bittet Bürger, dies unter den Telefonnummern 0621/293-26 28, 0621/293-76 00 oder 0621/293-68 50 zu erledigen. Fragen rund um das Thema Kraftfahrzeug werden auch unter 0621/293-68 50 beantwortet.

AdUnit urban-intext1

Beachten sollten Bürger, dass der Bürgerservice Neckarstadt umgezogen ist. Zusammen mit der Stadtteilbibliothek Neckarstadt befinde er sich nun in der Mittelstraße 40. Die beiden Standorte in K 7 und auf dem Waldhof waren durchgängig geöffnet. Die Verwaltung weist darauf hin, dass der Zutritt zu allen Dienstgebäuden des Fachbereichs Bürgerdienste nur mit einer Mund-Nasen-Bedeckung gestattet ist. Das gelte auch für alle Dienstgebäude des Fachbereichs Arbeit und Soziales.

Ein weiterer nachgewiesener Fall einer Neuinfektion ist dem Gesundheitsamt bis Mittwochnachmittag gemeldet worden. Die Zahl aller bestätigten Corona-Fälle in Mannheim liegt damit bei 443. Die weit überwiegende Zahl aller in Mannheim bislang nachgewiesenen Infizierten zeige nur milde Krankheitsanzeichen. Deutlich gestiegen ist die Zahl der Menschen, die inzwischen genesen sind: Bei 372 Personen konnte die häusliche Quarantäne aufgehoben werden. 

Mehr zum Thema

Service Täglicher Themen-Newsletter "Coronavirus"

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Karte und Grafiken Coronavirus: Fallzahlen aus Mannheim, Ludwigshafen, Heidelberg und Rhein-Neckar

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Das Wichtigste auf einen Blick Die aktuelle Corona-Lage im Liveblog

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Thema : Coronavirus

  • Pandemie Gärtnereien, Gartenmärkte und Blumenläden dürfen ab 1. März öffnen

    Baden-Württemberg will ab nächsten Monat einige Geschäfte wieder öffnen. Ministerpräsident Winfried Kretschmann kann sich auch vorstellen, dass sich wieder zwei Haushalte privat treffen dürfen.

    Mehr erfahren
  • Baden-Württemberg Erzieher und Lehrerinnen können sich ab sofort impfen lassen

    Es sollte für Kita-Beschäftigte und Lehrer eine frohe Botschaft sein: Baden-Württemberg macht für sie eine Impfung gegen das Coronavirus ab sofort möglich - früher als gedacht. Doch dann ruckelt es am Anfang - mal wieder.

    Mehr erfahren
  • Corona-Maßnahmen im Überblick Die neuen Bund-Länder-Beschlüsse vom 10. Februar

    Bund und Länder sehen in deutlich gesunkenen Ansteckungsraten viel erreicht im Kampf gegen Corona - aber noch keinen Anlass für Entwarnung. Denn neue Mutanten breiten sich aus. Die neuen Beschlüsse im Detail.

    Mehr erfahren