Blaulicht Zeugin verhindert Aufbruch von Zigarettenautomat

Von 
pol/mgw
Lesedauer: 

Mannheim. Bereits am Freitag gegen 21.15 Uhr hat eine Zeugin zwei Täter beobachtet, die in der Fronäckerstraße versuchten, einen Zigarettenautomat aufzubrechen. Als die Täter die Zeugen erblickten, flüchteten sie nach Auskunft der Polizei.

AdUnit urban-intext1

Der Zeugin gelang es, mit dem Handy ein Bild der Täter aufzunehmen. Während der Fahndung entdeckte eine Polizeistreife einen jungen Mann, auf den die Beschreibung zutraf. Als der 18-Jährige die Beamten bemerkte, warf er seine Tasche in ein Gebüsch. In der Tasche befanden sich mehrere Gramm Marihuana, ein Messer sowie Bargeld in szenetypischer Stückelung. Bei einer durch die Staatsanwaltschaft angeordneten Wohnungsdurchsuchung fanden die Beamten weiteres Marihuana.

Die Ermittlungen zum zweiten Täter dauern derzeit noch an. Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0621/ 876 820 beim Polizeiposten Rheinau oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Mehr zum Thema

Link Alle Meldungen im Newsticker Rhein-Neckar

Mehr erfahren

Link Alle Meldungen im Newsticker Mannheim

Mehr erfahren