Kriminalität Zeugensuche nach Brandstiftung am Bahnhof Waldhof

Von 
pol/mgw
Lesedauer: 

Mannheim. Bereits am Samstag, 23. Januar, ist es gegen 14.50 Uhr am Bahnhof Mannheim-Waldhof zu einer Brandstiftung gekommen, bei der eine Schallschutzwand zerstört wurde. Die Bundespolizei sucht nun nach Zeugen.

AdUnit urban-intext1

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen gehen die Beamten davon aus, dass der Täter einen Brandbeschleuniger nutzte und diesen mit einem Feuerzeug entzündete. Die Schallschutzwand am östlichen Abgang zur Gleisunterführung fing Feuer und wurde dadurch völlig zerstört.

Aufgrund der Tatzeit am Nachmittag erhofft sich die Bundespolizei Hinweise durch Zeugen. Hinweise werden telefonisch unter der Telefonnummer 0721/ 120 160 oder schriftlich über das Kontaktformular unter www.bundespolizei.de jederzeit entgegengenommen.

Mehr zum Thema

Link Alle Meldungen im Newsticker Rhein-Neckar

Mehr erfahren

Link Alle Meldungen im Newsticker Mannheim

Mehr erfahren