Automaten-Aufbruch Zeugenhinweis führt zum Täter

Von 
pol/cs
Lesedauer: 

Rheinau. Mit Hilfe einer Zeugin hat die Polizei einen schnellen Fahndungsteilerfolg erzielt. Die Frau hatte am Freitag gegen 21.15 Uhr in der Fronäckerstraße (Rheinau) beobachtet, wie zwei Täter versuchten, einen Zigarettenautomaten aufzubrechen, teilte die Polizei am Montag mit. Zwar flüchteten die Täter, als sie die Zeugin erblickten, ihr gelang es jedoch, mit dem Handy ein Foto von ihnen zu machen. Während der sofort eingeleiteten Fahndung traf eine Polizeistreife einen Mann an, auf den eine der Beschreibungen zutraf. Als der 18-Jährige die Beamten bemerkte, warf er eine Tasche in ein Gebüsch. Darin befanden sich mehrere Gramm Marihuana, ein Einhandmesser sowie Bargeld in szenetypischer Stückelung. Bei einer durch die Staatsanwaltschaft angeordneten Wohnungsdurchsuchung wurde weiteres Marihuana gefunden. Die Ermittlungen zu dem zweiten Täter dauern noch an. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0621/87 68 20 zu melden.