Polizei Wenig Sympathie für Nachbarin – Kater beißt zu

Von
pol/mgw
Lesedauer:

Mannheim. Im Mannheimer Stadtteil Seckenheim ist eine 77-Jährige bereits zum dritten Mal vom Kater ihres Nachbarn angegangen worden. Die ersten beiden Male krallte sich das Tier an den Beinen der Seniorin fest. Beim dritten Mal biss er ihr laut Polizeibericht jedoch ins Schienbein, wodurch die Frau eine blutende Wunde erlitt.

AdUnit urban-intext1

Nach der Behandlung der Wunde durch den Hausarzt und einem wenig erfolgreichen Gespräch mit ihrem Nachbarn erstattete die Dame Anzeige beim Polizeiposten Seckenheim. Der Nachbar muss sich nun wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworten.

Mehr zum Thema

Link Alle Meldungen im Newsticker Rhein-Neckar

Mehr erfahren

Link Alle Meldungen im Newsticker Mannheim

Mehr erfahren
0. Block für Werbung geeignet

Weitere Artikel aus Mannheim

Mannheim Zoom-Runde der Linken zum Thema Frauen und Corona

Unter dem Titel „Frauen und Systemfragen in Zeiten von Corona – was muss anders werden?“ führt die Mannheimer Linke am Donnerstag, 25. Februar ab 19 Uhr eine Zoom-Veranstaltung durch, die als ...

Veröffentlicht
Von 
red/see
Mehr erfahren
AdUnit urban-mobile1
AdUnit urban-mobile3
AdUnit urban-mobile4
AdUnit urban-mobile5
AdUnit urban-mobile6
AdUnit urban-mobile7
AdUnit urban-mobile8

Mannheim In eigener Sache - morgenweb wird zu mannheimer-morgen.de

Im Laufe des heutigen Vormittags, 25. Februar, stellt die Mediengruppe Dr. Haas ihr bisheriges Nachrichtenportal morgenweb.de auf Zeitungstitel-Portale um: Aus morgenweb.de werden mannheimer-morgen.de, ...

Veröffentlicht
Von
mats
Mehr erfahren

Mannheim Buga-Vortrag über Tourismus

„Die Bundesgartenschau als Tourismus-Magnet“ – über dieses Thema sprechen Sibylle Eßer von der Deutschen Bundesgartenschau-Gesellschaft (DBG), Karmen Strahonja (Stadtmarketing) und Michael Schnellbach ...

Veröffentlicht
Von
red/lang
Mehr erfahren
AdUnit urban-mobile2

Auch dank Astrazeneca Jetzt mehr Impfungen in der Mannheimer Maimarkthalle möglich

In der Maimarkthalle sind jetzt mehr Impfungen pro Tag möglich. Die letzten Briefe mit Impfangeboten für alle über 80-Jährigen werden verschickt. Alle unter 65-Jährigen erhielten bis auf Weiteres den Impfstoff von Astrazeneca.

Veröffentlicht
Von
Steffen Mack
Mehr erfahren

Corona Mannheimer Infektiologe: „Astrazeneca ist nicht schlechter als andere Impfstoffe“

Der Impfstoff von Astrazeneca wird mittlerweile auch in Mannheim gespritzt. Infektiologe Tobias Tenenbaum vom Klinikum hält Bedenken wegen einer geringeren Wirksamkeit und angeblichen Nebenwirkungen für unbegründet.

Veröffentlicht
Von
Steffen Mack
Mehr erfahren
AdUnit urban-native1
AdUnit urban-native2
AdUnit urban-native3

Meistgelesene Artikel

  1. Jetzt mehr Impfungen in der Maimarkthalle möglich

    In der Maimarkthalle sind jetzt mehr Impfungen pro Tag möglich. Die letzten Briefe mit Impfangeboten für alle über 80-Jährigen werden verschickt. Alle unter 65-Jährigen erhielten bis auf Weiteres den Impfstoff von Astrazeneca.

    Veröffentlicht
    Von
    Steffen Mack
    Mehr erfahren
  2. In eigener Sache - morgenweb wird zu mannheimer-morgen.de

    <p>Im Laufe des heutigen Vormittags, 25. Februar,&nbsp;stellt die Mediengruppe Dr. Haas ihr bisheriges Nachrichtenportal morgenweb.de auf Zeitungstitel-Portale um: Aus morgenweb.de werden <a href="https://mannheimer-morgen.de">mannheimer-morgen.de</a>, <a href="https://bergstraesser-anzeiger.de">bergstraesser-anzeiger.de</a> und <a href="https://schwetzinger-zeitung.de">schwetzinger-zeitung.de</a>. W&auml;hrend der Umstellung kann es zu St&ouml;rungen kommen. Wir bitten dies zu entschuldigen - und freuen uns, Sie auf unseren v&ouml;llig neu gestalteten Portalen begr&uuml;&szlig;en zu d&uuml;rfen.&nbsp;</p>

    Veröffentlicht
    Von
    mats
    Mehr erfahren
  3. Corona: Wie pandemiemüde sind die Mannheimer?

    Das Frühlingswetter zieht die Mannheimerinnen und Mannheimer nach draußen. Vor allem auf Spielplätzen wird es eng. Werden die Regeln eingehalten oder sind die Menschen pandemiemüde?

    Veröffentlicht
    Von
    Joana Rettig
    Mehr erfahren
  4. Plastikfrei Leben: Diese Alltagshelfer machen's möglich

    Vom Kürbisschwamm bis zur Edelstahlrasierer: Plastikfrei Leben ist gar nicht so schwer. Dafür gibt es viele günstige Alternativen, sogar aus der Drogerie. Ob die Alltagshelfer wirklich was taugen - ein Selbstversuch.

    Veröffentlicht
    Von
    Lisa Wazulin
    Mehr erfahren
  5. Aufregung um Plakatkampagne

    Aufklärende Plakatkampagne oder illegale Wahlwerbung? Im umkämpften Wahlkreis 35 sorgen Plakate mit zwei rechtsextremen, den AfD-Akteuren Dubravko Mandic und Andreas Geithe zugeschrieben Aussagen für Aufregung.

    Veröffentlicht
    Von
    Thorsten Langscheid
    Mehr erfahren
AdUnit urban-sidebar1
AdUnit urban-sidebar2
AdUnit urban-sidebar3
AdUnit urban-sidebar4
AdUnit urban-sidebar5
AdUnit urban-sidebar6
AdUnit urban-sidebar7
AdUnit urban-sidebar8