Bildung - Grundschulanmeldungen für künftige Erstklässlerinnen und Erstklässler ab 25. Februar Wechsel des Bezirks möglich

Von 
bhr
Lesedauer: 

Jede Grundschule hat ihr Einzugsgebiet. Wer in diesem Bereich wohnt, dessen Kinder besuchen die jeweilige Einrichtung – Auskunft gibt der Grundschulfinder (bit.ly/3rC4FJN). Allerdings sind Ausnahmen möglich – der Grundschulbezirk kann gewechselt werden. Etwa dann, wenn der Besuch einer Ganztagsschule gewünscht ist, die im eigenen Umfeld aber nicht zur Verfügung steht.

AdUnit urban-intext1

Sowohl Anmeldungen für die jeweils zuständige Schule als auch Anträge auf Bezirkswechsel sind demnächst möglich. Darauf weist die Stadtverwaltung hin – und bittet die Familien der Schulanfängerinnen und Schulanfänger, folgende Termine zu notieren: Am Donnerstag, 25. Februar, 9 bis 12 Uhr, sowie am Freitag, 26. Februar, 9 bis 12 und 14 bis 16 Uhr können die künftigen Erstklässlerinnen und Erstklässler an ihren jeweiligen Schulen angemeldet werden. Mit den Info-Flyern und den Plakaten zur Schulanmeldung seien diese Termine bereits bekanntgegeben worden.

Die Stadt teilt weiter mit: „Darüber hinaus können und werden einzelne Schulen weitere Termine anbieten.“ Dort, unter mannheim.de/grundschulanmeldung oder bei Manuela Guth, Fachbereich Bildung (Tel. 0621/29 399 69, Mail manuela.guth@mannheim.de) würden auch weitere Fragen etwa zu mitzubringenden Unterlagen oder zum Schulbezirkswechsel beantwortet. Den entsprechenden Wechselantrag gibt es unter bit.ly/3aOPmqs. Eltern sollten darauf achten, ob es wegen der Pandemie besondere Regelungen gebe, Infos dazu fänden sich auf den Webseiten der Schulen. bhr