Fernsehshow - In der Gründer-Fernsehshow präsentieren sich seit Jahren auch kreative Mannheimer Köpfe mit ihren Unternehmensidee Was wurde aus den Start-ups der „Höhle der Löwen“?

Von 
Markus Mertens
Lesedauer: 
2015 gründet Andreas Widmann sein Unternehmen in der Quadratestadt – keine drei Jahre später präsentiert sich der junge Mannheimer in der „Höhle der Löwen“. © Ricardo Wiesinger

In der deutschen Gründer-Fernsehshow „Die Höhle der Löwen“ (Vox) präsentieren sich seit Jahren auch kreative Mannheimer Köpfe mit ihren Unternehmensideen. Doch was ist aus ihnen und ihren Geschäftskonzepten geworden? Wir haben nachgefragt – ein Überblick.

RoadAds Interactive: mit Werbung den Verkehr verändern

Dass er Lkw-Rückwände zu einem Träger digitaler Werbetafeln für

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen