AdUnit Billboard

Vortrag an der Abendakademie über gefälschte Dateien im Internet

Von 
red/lok
Lesedauer: 

Mannheim. Gesichter tauschen, Stimmen nachahmen, Personen in einer erfundenen Umgebung zeigen: Mit der richtigen Software kann fast jeder sogenannte Deepfakes erstellen, also realistisch wirkende Bilder, Videos oder Audiodateien, die sich mit Künstlicher Intelligenz erzeugen lassen. Bei einem Vortrag am Mittwoch, 10. November, in der Abendakademie widmet sich Cora Bieß nicht nur den Gefahren von Deepfakes, sondern erläutert auch, wo ihr Einsatz legitim und demokratiefördernd sein kann. In ihrem Vortrag geht sie auch auf pornografische Deepfakes ein. Beginn ist um 18 Uhr, der Eintritt ist frei.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Newsticker

Alle Meldungen im Newsticker Mannheim

Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1