AdUnit Billboard
Blaulicht

Vorfahrt genommen - 18.000 Euro Sachschaden

Von 
Julia Korb
Lesedauer: 

Mannheim. Ein Verkehrsunfall mit einem hohen Sachschaden hat sich am Mittwochmorgen in Mannheim ereignet. Wie die Polizei mitteilte, missachtete ein 58-Jähriger im Kreuzungsbereich der Bruchsaler Straße die Vorfahrt einer 47-Jährigen. Durch die Kollision haben sich beide Fahrer verletzt und mussten in ein Krankenhaus gebracht  werden. An den Fahrzeuge entstand ein Schaden in Höhe von 18.000 Euro; sie wurden beide abgeschleppt.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Der 58-jährige Unfallverursacher muss sich nun wegen Missachtung der Vorfahrt und fahrlässiger Körperverletzung verantworten.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen im Newsticker Mannheim

Mehr erfahren

Redaktion

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1