AdUnit Billboard
Rundgang

Vogelwelt auf Spinelli - Rundgang über Mannheimer Buga-Gelände

Von 
pwr
Lesedauer: 

Mannheim. Die nächste Ausgabe der Veranstaltungsreihe „Buga-Plattform“ beginnt so früh wie nie: am Donnerstag, 16. Juni um 6.30 Uhr auf dem Spinelli-Gelände, Treffpunkt am Spinelliplatz 4. Mit dem Titel „Early Bird — Was singt da auf Spinelli?“ führt Stadtrat Thomas Hornung, Hobby-Ornithologe und Naturschützer, die Teilnehmer über das künftige Bundesgartenschau-Gelände und durch die Feudenheimer Au, um sie mit der Vielfalt der dortigen Vogelwelt vertraut zu machen. Der sogenannte Nachtigallen-Schlag wird sicher ebenso zu hören sein wie das Tirilieren der Feldlerche, denn wenn die Nacht zum Tage wird, sind beide Arten sehr sangesfreudig. Zwischen Orts- und Feldlage, vom Gewerbegebiet bis zu den Kleingärten, auf feuchtem Auengrund und trockenem Hochgestade zwischen Feudenheim und Käfertal hat sich ein ländlich-urbaner Mix aus Allerwelts- und gefährdeten Vogelarten etabliert, die Hornung bei einem gut zweistündigen Rundgang vorstellen wird. Anmeldung im Internet auf der Seite www.buga2023.de.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Newsticker

Alle Meldungen im Newsticker Mannheim

Mehr erfahren
Morgenupdate

Die Nachrichten am Morgen für Mannheim und die Region

Veröffentlicht
Von
Julia Korb
Mehr erfahren

Mehr zum Thema

Großveranstaltung

Mannheimer Buga: Seilbahn-Bau beginnt mit dem Loch des ersten Pfeilers

Veröffentlicht
Von
Peter W. Ragge
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1