AdUnit Billboard
Neuhermsheim - MVV arbeitet an Fernwärmenetz

Versorgung unterbrochen

Von 
bhr
Lesedauer: 

Auf Unterbrechungen der Fernwärmeversorgung müssen sich Bewohnerinnen und Bewohner von Neuhermsheim einstellen. Das teilt die MVV Energie AG mit. Derzeit arbeite man an der Fernwärmeleitung in der Hermsheimer und in der Gustav-Seitz-Straße. „Um die erneuerten Anlagen wieder in das Netz einbinden zu können, muss die Versorgung am Dienstag, 13. Juli, zwischen 8 und voraussichtlich 16 Uhr unterbrochen werden“, so die MVV. In dieser Zeit stehe „im gesamten Stadtteil Neuhermsheim keine Fernwärme zur Verfügung, sobald die haus- beziehungsweise firmeneigenen Warmwasserspeicher leer sind“.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Das Unternehmen empfiehlt, größere Wasserentnahmen sowie Duschen und Baden außerhalb dieser Zeiten zu legen, und geht davon aus, dass die Versorgung gegen 16 Uhr wieder in Betrieb genommen werden kann. Anschließend dauere es rund eine Stunde, bis die Gebäude wieder wie gewohnt vollständig mit Wärme versorgt seien. Für Fragen und Anregungen ist das Unternehmen per E-Mail an kontakt@mvv.de zu erreichen. 

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1