Konferenz - Sorge wegen Ausfall von Schwimmunterricht

Van Almsick: Schüler in Warteschleife

Von 
Katja Geiler
Lesedauer: 

„Ich wollte vorantreiben, dass Kinder schwimmen lernen. Das ist ein Thema, das nie vorbeigeht, denn Ertrinken ist die zweithäufigste Todesursache bei Kindern.“ Bei einer Online-Konferenz über die Stiftergemeinschaft der Sparkasse Rhein Neckar Nord sprach die frühere Weltklasse-Schwimmerin Franziska van Almsick über den Zweck ihrer Stiftung.

AdUnit urban-intext1

„Wir bauen vor Ort Kooperationen mit den Schulen auf und sichern bestehende Projekte. Kinder sollten ein Recht darauf haben, Schwimmen zu lernen.“ In Pandemie-Zeiten sei der Ausfall des Schwimmunterrichts eine Katastrophe. Bereits vor Corona konnten etwa 60 Prozent der Kinder nicht schwimmen, wenn sie die Grundschule verließen. Durch die pandemiebedingten Schließungen der Schwimmbäder landen viele Drittklässler in einer Art Warteschleife, die nächsten dritten Klassen rücken nach, die Defizite im Schwimmen häufen sich. „Hier stellt sich nicht die Frage nach der Finanzierung, sondern, wie man nach der Pandemie helfen und den ausgefallenen Schwimmunterricht organisieren kann“, so van Almsick.

Startschuss mit Bülent Ceylan

Viele Unternehmer und Prominente gründen mit einem Teil ihres Vermögens Stiftungen, die auf einen bestimmten Zweck ausgerichtet sind. Da eine Stiftung mit vielen Formalitäten verbunden und steuerlich etwas komplexer ist, ernennen die Stifter oft einen Treuhänder, der sich damit auskennt. Für die Franziska van Almsick Stiftung ist die Stiftergemeinschaft der Sparkasse Rhein Neckar Nord zuständig. Bei der Online-Konferenz wurde die Stiftergemeinschaft vorgestellt und über die Wichtigkeit von Stiftungen informiert. Organisatoren waren der Wirtschaftsrat der CDU und die Sparkasse Rhein Neckar Nord. Mehr als 40 Interessierte hatten sich zugeschaltet.

„Bülent Ceylan wollte eine Stiftung initiieren – aber wie? Alles sollte reibungslos laufen, er wollte keine Fehler machen. Das war der Startschuss damals“, sagte Stefan Kleiber, Vorstand der Sparkasse und der Stiftergemeinschaft, die 2017 gegründet wurde. Es gibt einen Zweckkatalog, aus dem sich die Stifter einen aussuchen können. Bei van Almsick war der Zweck naheliegend. Als mehrfache Welt- und Europameisterin unterstützt sie 29 Schulen deutschlandweit mit Schwimm-Projekten.

AdUnit urban-intext2

Freie Autorin Ich arbeite hauptsächlich für die Redaktion Ludwigshafen, bin aber auch zwischendurch in Mannheim unterwegs. Am liebsten schreibe ich über kulturelle Events wie Lesungen, Theaterstücke oder Konzerte. Auch wenn es um Tiere geht, bin ich gerne mit dabei, ich habe einen Hund und einen Hasen. Außerdem bin ich ein großer Sixties-Fan und führe auf Instagram einen Vintage-Blog unter miss_marble_arch.