AdUnit Billboard
Blaulicht

Unfall in Mannheim-Neckarau durch übersehende rote Ampel

Von 
sh/pol
Lesedauer: 

Mannheim. Ein 21-jähriger Autofahrer hat am Donnerstagmorgen in Mannheim-Neckarau eine rote Ampel übersehen und in der Folge einen Unfall verursacht. Wie die Polizei mitteilte, fuhr der 21-Jährige von der Casterfeldstraße auf die B38a in Richtung Feudenheim ab, als er gegen 6.30 Uhr in der Auffahrt eine rote Ampel missachtete und in die Kreuzung fuhr. Dabei übersah der 21-Jährige einen aus Neckarau kommenden 34-jährigen Autofahrer. Der 34-Jährige verletzte sich hierbei leicht. Beide Autos wurden erheblich beschädigt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 30 000 Euro.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Newsticker

Alle Meldungen im Newsticker Mannheim

Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1