Kriminalität Unfall in Feudenheim unter Drogeneinfluss

Von 
pol/scho
Lesedauer: 

Mannheim. Ein 29-Jähriger hat unter Drogeneinfluss einen Verkehrsunfall verursacht. Der Mann war am Dienstagnachmittag kurz vor 15 Uhr mit seinem Renault auf der B 38a unterwegs. In Höhe der Abfahrt Ilvesheim fuhr er auf den Audi eines 44-Jährigen auf. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von rund 3 000 Euro. Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten Anzeichen für Drogenkonsum. Ein Urintest reagierte positiv auf Marihuana, dem 29-Jährigen wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen. Gegen ihn wird nun wegen Straßenverkehrsgefährdung und wegen des Verdachts des Drogenbesitzes ermittelt.

Mehr zum Thema

Link Alle Meldungen im Newsticker Rhein-Neckar

Mehr erfahren

Link Alle Meldungen im Newsticker Mannheim

Mehr erfahren