Wintereinbruch - Mann leicht verletzt, hoher Blechschaden Unfälle auf eisglatten Straßen

Von 
red/lang
Lesedauer: 
Extreme Glätte herrschte bei diesem Unfall auf der B 36. © René Priebe

Ein Leichtverletzter und 6000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Gläte-Unfalls am Montagabend auf der B 36 bei Rheinau. Dort war ein 26-Jähriger mit seinem Ford stadteinwärts einer verkehrsbedingt stehenden 61-jährigen Toyota-Yaris-Fahrerin aufgefahren. Ihr Auto wurde auf einen davorstehenden Toyota einer 27-jährigen Frau geschoben und drehte sich dabei um 180 Grad. Der 31-jährige Beifahrer im Ford kam mit leichten Blessuren ins Krankenhaus. Der Winterdienst der Stadt musste die eisglatte Fahrbahn der B 36 mehrfach abstreuen, bevor der Verkehr wieder freigegeben werden konnte.

Neckarauer Übergang gesperrt

AdUnit urban-intext1

Am Montagvormittag krachte es wegen Glatteis auf dem Neckarauer Übergang. Bei diesem Zusammenstoß stellte sich der Golf einer Autofahrerin quer. Es entstand Sachschaden, verletzt wurde allerdings niemand. Während der Unfallaufnahme war der Neckarauer Übergang stadteinwärts für etwa 30 Minuten gesperrt. red/lang