AdUnit Billboard

Unbekannte lassen Zerstörungswut an mehreren Autos in den Quadraten aus

Von 
pol/kpl
Lesedauer: 

Mannheim. Unbekannte Täter haben am bereits am Samstagabend ihre Zerstörungswut an mehreren Fahrzeugen in der Mannheimer Innenstadt ausgelassen. Nach Auskunft der Polizei vom Montag soll es sich laut Zeugen um drei Personen handeln, die in den Quadraten L 10 und L 12 gegen 23 Uhr bei drei Autos die Außenspiegel beschädigten, bei einem der Fahrzeuge wurde zudem der Lack am rechten Kotflügel zerkratzt. Die unbekannten Täter flüchteten anschließend in Richtung der Lauerschen Gärten. Der Gesamtschaden wurde von der Polizei auf 3700 Euro geschätzt.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die Fahrzeuge waren zwischen L 12, 6 und L 12, 10 am Fahrbahnrand geparkt. Über die Täter ist lediglich bekannt, dass sie Anfang 20 Jahre alt gewesen sein sollen. Einer der Unbekannten hatte blonde Haare, ein weiterer trug einen dunklen Kapuzenpulli. Die Ermittlungen wurden aufgenommen. Zeugen melden sich unter der Telefonnummer 0621/174-3310 bei der Polizei.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Newsticker

Alle Meldungen im Newsticker Mannheim

Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1