AdUnit Billboard
Blaulicht

Überfall auf Tankstelle in Mannheimer Schwetzingerstadt – Täter flüchtet ohne Beute

Von 
Sarah Porz
Lesedauer: 

Mannheim. Ein unbekannter Täter hat in der Nacht auf Freitag eine Tankstelle in Mannheim-Schwetzingerstadt überfallen, dort den Angestellten bedroht und ist letztlich ohne Beute geflüchtet. Wie die Polizei mitteilt, kam der Mann gegen 2.40 Uhr in die Tankstelle in der Möhlstraße, bedrohte den Angestellten mit einem Messer und verlangte Bargeld. Als dieser nicht auf seine Forderungen reagierte, schlug der Täter gegen eine aufgehängte Plexiglasscheibe. Als sich der Angestellte daraufhin ebenfalls mit einem Messer aus dem Bistrobereich bewaffnen wollte, ergriff der Täter ohne Beute die Flucht in Richtung Viehhofstraße.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die Polizei beschreibt den Mann folgendermaßen: männlich, zwischen 20 bis 30 Jahren alt, 1,70m bis 1,80 Meter groß, schlanke Statur, sprach akzentfrei Deutsch, war mit einem kleinen Messer bewaffnet, trug einen Regenmantel mit aufgezogener Kapuze, eine Jogginghose und einen Mundschutz.

Zeugen werden gebeten, sich beim Kriminalkommissariat Mannheim unter der Rufnummer 0621 174 4444 zu melden.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Newsticker

Alle Meldungen im Newsticker Mannheim

Mehr erfahren
Blaulicht

Überfall auf Hotel in den Mannheimer Quadraten - Polizei sucht Zeugen

Veröffentlicht
Von
Mischa Krumpe
Mehr erfahren

Mehr zum Thema

Blaulicht

In Walldorfer Bäder- und Saunapark mit Klappmesser bedroht - Zeugen gesucht

Veröffentlicht
Von
Mischa Krumpe
Mehr erfahren

Redaktion

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1