AfB - SPD-Arbeitsgemeinschaft bietet Ideenpool für Kinder Tipps für den Lockdown

Von 
bhr
Lesedauer: 

Was tun, wenn die Kinder nicht in die Kita können? Darüber zerbrechen sich viele Eltern den Kopf, wenn sie nicht gerade durch die Notbetreuung entlastet werden. Die SPD-Arbeitsgemeinschaft für Bildung (AfB) Mannheim begrüßt, „dass die Eltern sehr verantwortungsvoll und verantwortungsbewusst ihre Kinder zu Hause betreuen. Gleichwohl ist es nicht einfach, diese den ganzen Tag zu bespaßen“, stellt AfB-Vorsitzende Sabine Leber-Hoischen fest. Die Bildungsexpertin meint: „Den Eltern gehen die Ideen aus.“ Es hätten bereits etliche von ihnen formuliert, dass sie für Anregungen zum Spielen dankbar wären.

AdUnit urban-intext1

Daher will die AfB eine „Ideenplattform“ bieten und hat dazu auf Facebook eine Seite eröffnet. Unter „AfB Mannheim Ideen für Kinder“ können Eltern sich Anregungen holen, aber auch Vorschläge oder Tipps einstellen und sich austauschen. Die Austauschplattform ist für Kinder bis sechs Jahre gedacht. Darauf finden Eltern etwa eine Anleitung, wie Kartons kreativ umgestaltet werden können. „Mit Wachsmalstiften, Tesa und Schere wird der Karton ruckzuck mit wenig Hilfe zu einem schönen Bauernhof. Den Kindern macht das Anmalen und Gestalten viel Spaß, und dieses ist für alle Kinder ab ,Kritzelalter’ bereits geeignet.“ Wenn der Bauernhof stehe, könne er bespielt werden – zum Beispiel mit Duplofiguren oder Holztieren. bhr

Info: Ideenpool unter: Facebook, „AfB Mannheim Ideen für Kinder“