AdUnit Billboard
Auszeichnung

Theodor-Wolff-Preis geht an MAZ-Volontärin Judith von Plato

Von 
Dirk Jansch
Lesedauer: 

Berlin. Judith von Plato, Volontärin bei der „Märkischen Allgemeinen Zeitung“ (Potsdam), hat den renommierten Theodor-Wolff-Preis des Bundesverbandes Digitalpublisher und Zeitungsverleger (BDZV) verliehen bekommen. In der Kategorie „Bestes lokales Stück“ gefiel der Jury ihr Beitrag „Gustavs letzter Gang“ am besten. Für ihren Text begleitete sie einen Bullen auf dem Weg zur Schlachtbank.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1
Angela Boll. © Manfred Rinderspacher

Für den „Mannheimer Morgen“ zählte Lokalredakteurin und Podcasterin Angela Boll (Bild) zu den Nominierten. In ihrem Beitrag „Abschiednehmen in der Pandemie“ schildert sie das Sterben eines an Corona infizierten 88-Jährigen aus verschiedener Perspektive.

Mehr zum Thema

Journalisten-Auszeichnung

Theodor-Wolff-Preis geht an "MAZ"-Volontärin Judith von Plato

Veröffentlicht
Von
Dirk Jansch und Katharina Koser
Mehr erfahren
Journalisten-Auszeichnung

„MM“-Redakteurin nominiert: Theodor-Wolff-Preis wird in Berlin verliehen

Veröffentlicht
Von
Kai Plösser
Mehr erfahren

Redaktion Dirk Jansch arbeitet als Editor im Produktionsteam.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1