AdUnit Billboard

Streit in Innenstadt: Mann durch abgebrochene Flasche schwer verletzt

Von 
Kai Plösser
Lesedauer: 

Mannheim. Bei einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern in der Mannheimer Innenstadt ist ein 51-Jähriger mit einer Bierflasche schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, gerieten die beiden am  Dienstagabend gegen 18.45 Uhr in einem Lokal im Quadrat R1 aneinander. Im Laufe des Streits schlug ein 62-Jähriger dem Geschädigten zunächst mit einer Bierflasche auf den Kopf und danach mehrfach mit dem abgebrochenen Flaschenhals auf den 51-Jährigen ein. Zudem soll der Beschuldigte versucht haben, auf sein Opfer einzustechen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Der Geschädigte erlitt bei dem Angriff eine Kopfplatzwunde und Stichverletzungen an den Armen und am Ohr. Ein Zeuge brachte ihn in ein Krankenhaus, wo die schweren, aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen behandelt wurden.

Die Identität des 62-Jährigen wurde festgestellt. In der Nacht trafen ihn die Beamten jedoch weder im Lokal noch an der Wohnanschrift an. Gegen ihn wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Mehr zum Thema

Redaktionsassistenz

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1