Auszeichnung

Stefan Proetel vom "MM" für Nannen-Preis nominiert

Von 
red
Lesedauer: 
Stefan Proetel. © Joachim Tremmel

Mannheim. Stefan Proetel ist für den Nannen-Preis nominiert. Der Ressortleiter Lokales und Regionales des „Mannheimer Morgen“ („MM“) ist damit einer von bundesweit drei Journalisten, unter denen am 1. Juni der Sieger in der Wettbewerbskategorie „Lokal“ gekürt wird. Der Nannen-Preis gilt als einer der bedeutendsten deutschen Journalistenpreise. Das Verlagshaus Gruner + Jahr und das Magazin „sternsind die Stifter der Auszeichnung. Mit ihr wollen sie nach eigenen Angaben „den Qualitätsjournalismus im deutschsprachigen Raum fördern und pflegen“.

AdUnit urban-intext1

Mit den folgenden Artikeln über „Die Geschäfte des Bundestagsabgeordneten Nikolas Löbel“ hatte sich Proetel, der auch Mitglied der „MM“-Chefredaktion ist, beworben.

Mehr zum Thema

Immobilien

Löbel-Wohnungen in Mannheimer Mietshaus auch bei Airbnb buchbar

Veröffentlicht
Von
Stefan Proetel
Mehr erfahren
Immobilien

Nikolas Löbel im Interview (Teil I): "Die GBG macht es ja auch"

Veröffentlicht
Von
Karsten Kammholz und Stefan Proetel
Mehr erfahren
CDU Mannheim

Unternehmen von Nikolas Löbel in CDU-Kreisgeschäftsstelle untergebracht

Veröffentlicht
Von
Stefan Proetel
Mehr erfahren
Mannheim

Vermietungen in der CDU-Kreisgeschäftsstelle: Ein Gutachten, zwei Sichtweisen

Veröffentlicht
Von
Stefan Proetel
Mehr erfahren
Wohnen

GBG hilft Löbels Mieter

Veröffentlicht
Von
Stefan Proetel
Mehr erfahren


Vor zwei Wochen hatte ihn die Jury damit auf die „Shortlist“ der besten zehn Einsendungen gesetzt. Noch im Rennen sind außerdem die Beiträge von Sebastian Manz (Radio Bremen) und Reiko Pinkert (NDR) über den Vorwurf des Rechtsextremismus und Mobbing bei der Bremer Feuerwehr sowie von Sabine Schicketanz („Potsdamer Neueste Nachrichten“) über Nachlässigkeiten im  Bergmann-Klinikum in Potsdam während der Corona-Pandemie.

„Kungeleien bei Mietgeschäften; öffentlich gegen Wohnungsknappheit reden, aber privat bei Airbnb vermieten; unsaubere Trennung von Mandats- und Parteidingen, möglicherweise Straftaten – die Liste der Machenschaften, die die Artikel-Serie dem CDU-Bundestagsabgeordneten Löbel nachweisen konnte, war lang. Und die Gegenwehr heftig: Drohungen, Beschimpfungen, Arroganz der Macht. Vergeblich. Der Reporter ist drangeblieben, auch weil ihn Redaktion und Verlag immer gestützt haben – vorbildlicher Lokaljournalismus!“ So bewertet die Jury die Beiträge im „MM“.  

AdUnit urban-intext2

„Stefan Proetel und der Mannheimer Morgen erhalten mit der Nominierung bundesweite Aufmerksamkeit für Recherchen und Berichte, die uns im vergangenen Jahr auch Kampagnenvorwürfe eingebracht haben", unterstreicht zudem "MM"-Chefredakteur Karsten Kammholz. "Wir sind trotz aller Widerstände unserem journalistischen, demokratischen Kompass gefolgt. So geht kritischer, mutiger Lokaljournalismus.“

Hier gehts zu den anderen nominierten Texten.

AdUnit urban-intext3

Mehr zum Thema

Auszeichnung

Nannen-Preis: Stefan Proetel vom "MM" für Löbel-Berichte in Vorauswahl

Veröffentlicht
Von
Anna Suckow und Lea Seethaler
Mehr erfahren
Immobilien

Nikolas Löbel im Interview (Teil II): „Ich mache Fehler und manchmal bin ich etwas ungeschickt“

Veröffentlicht
Von
Stefan Proetel und Karsten Kammholz
Mehr erfahren
CDU-Bundestagsabgeordneter

Löbel verliert gegen Mieter vor Mannheimer Amtsgericht

Veröffentlicht
Von
Stefan Proetel
Mehr erfahren
Kommentar

Druck auf Nikolas Löbel erhöht sich

Veröffentlicht
Von
Stefan Proetel
Mehr erfahren
Immobiliengeschäft

Parteien üben scharfe Kritik an Löbel und Kranz

Veröffentlicht
Von
Stephen Wolf
Mehr erfahren
Wohnen

Mannheimer Mieterverein zur Causa Löbel: „Ein handfester Skandal“

Veröffentlicht
Von
Stefan Prötel
Mehr erfahren
Kommunalpolitik

CDU Mannheim: Vorwürfe gegen Nikolas Löbel weiten sich aus

Veröffentlicht
Von
Stefan Proetel
Mehr erfahren
Nikolas Löbel

Eine Nummer mit zwei Anschlüssen?

Veröffentlicht
Von
stp
Mehr erfahren
Rechtsstreit

Mieter will jetzt Schadenersatz von Löbel fordern

Veröffentlicht
Von
Steffen Mack
Mehr erfahren
CDU Mannheim

Kreisvorstände: Rücktritt nach Blick in die Bücher

Veröffentlicht
Von
Stefan Proetel
Mehr erfahren
Mehr zum Thema

Weitere Berichte zu Nikolas Löbel

Mehr erfahren
Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar (Mannheimer Morgen)

Mehr erfahren
Newsticker

Alle Meldungen im Newsticker Mannheim

Mehr erfahren