Politik "So schnell wird man Thema im Deutschen Bundestag“ - witziger Schlagabtausch zu Nikolas Löbels Mutter

Von 
dpa
Lesedauer: 
Der Mannheimer CDU-Abgeordnete Nikolas Löbel. © Christoph Blüthner

Mannheim. Die Mutter des Mannheimer CDU-Abgeordneten Nikolas Löbel ist am Donnerstagabend im Bundestag zu unerwarteter Prominenz gekommen. Als Vizepräsidentin Claudia Roth ihn versehentlich Nikolaus statt Nikolas Löbel nannte, zeigte sich der Parlamentarier großzügig: „Der Versprecher ist Ihnen vollkommen verziehen, solang meine Mutter es nicht gehört hat – die wäre viel saurer auf Sie als ich.“

AdUnit urban-intext1

Als Roth schmunzelnd erklärte, ihre Notizen seien unleserlich, versagte ihr Mikrofon seinen Dienst, worauf die Grünen-Politikerin spontan Mutter Löbel im Verdacht hatte. „Ich weiß nicht, ob der Einfluss meiner Mutter so weit reicht“, räumte Löbel ein – und ergänzte zur allgemeinen Erheiterung: „Tja, Mama – so schnell wird man Thema im Deutschen Bundestag.“

Mehr zum Thema

Link Alle Meldungen im Newsticker Mannheim

Mehr erfahren

Link Alle Meldungen im Newsticker Rhein-Neckar

Mehr erfahren