Unfall - Großer Einsatz am Samstag auf der B 38a Sieben Verletzte

Von 
pol/kpl/lok
Lesedauer: 
Schwerer Unfall auf der B 38a in Richtung Neckarau. © René Priebe

Bei einem Unfall auf der B 38a in Richtung Neckarau sind am Samstag sieben Menschen verletzt worden. Eine Frau wurde von der Feuerwehr aus ihrem Fahrzeug geborgen und schwer verletzt mit einem Rettungswagen in eine Klinik eingeliefert, ihr 36-jähriger Mann erlitt leichte Verletzungen. Fünf Menschen zwischen 17 und 21 Jahren kamen mit ihren Verletzungen zur weiteren Behandlung ebenfalls in Krankenhäuser. Als ein 38-Jähriger auf der linken Spur ein anderes Fahrzeug überholte, näherte sich von hinten ein Auto, das mit fünf Personen besetzt war. Dessen 21-jähriger Fahrer erkannte das Auto vor ihm – wohl wegen überhöhter Geschwindigkeit, so die Polizei – zu spät. Obwohl er versuchte, nach rechts auszuweichen, kam es zum Zusammenstoß. Beide Autos prallten rechts in die Leitplanke. Wegen des großen Trümmerfelds mussten alle Fahrspuren gesperrt werden. Der gesamte Schaden wird auf 70 000 Euro geschätzt. pol/kpl/lok

AdUnit urban-intext1

Info: Fotostrecke unter morgenweb.de/mannheim