AdUnit Billboard
ÖPNV

RNV: Schienenersatzverkehr der Linie 2 verlängert – Umleitung der Buslinie 50

Von 
red/tmu
Lesedauer: 

Mannheim. Der Schienenersatzverkehr zwischen Neckarstadt West und Alte Feuerwache wird bis einschließlich Freitag, 24. Juni verlängert. Das teilte die RNV in einer Pressemitteilung am Donnerstag mit. Grund dafür seien Verzögerungen bei Tiefbauarbeiten in der Mittelstraße. Wie bisher enden die aus Feudenheim kommenden Straßenbahnen der Linie 2 an der Haltestelle Alte Feuerwache. Dort besteht Umsteigemöglichkeit zum Schienenersatzverkehr Richtung Neckarstadt West.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Umleitung der Buslinie 50

Auch für die Buslinie 50 ergeben sich Einschränkungen von Betriebsbeginn am Dienstag, 7. Juni bis Betriebsende am Montag, 4. Juli.  Sie wird zwischen den Haltestellen Schönau und Graudenzer Linie über Schönauschule und Schönau Siedlung umgeleitet. Die Haltestellen Haderslebener Straße, Memeler Straße und Kerschensteinerschule können nicht bedient werden und entfallen. Für die Haltestelle Graudenzer Linie wird in der gleichnamigen Straße an der Einmündung zur Sonderburger Straße eine Ersatzhaltestelle eingerichtet. Grund ist eine Straßensperrung der Sonderburger Straße auf Höhe der Memeler Straße aufgrund von Kanalarbeiten.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Newsticker

Alle Meldungen im Newsticker Mannheim

Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1