Marchivum Reportagen vom Neuanfang 1949

Von 
pwr
Lesedauer: 

Die Sommersaison in der Alten Sternwarte ist vorbei – daher lädt die Initiative „LeseZeichen“ von Helen Heberer und Raimund Gründler nun wieder zu Lesungen in verschiedenen anderen, geheizten Orten ein. Passend zum 70 Jahre zurückliegenden deutsch-deutschen Neuanfang nach dem Krieg konnten die Initiatoren den Autor Wolfgang Brenner zu einer Lesung aus seinem Buch „Die ersten hundert Tage“ gewinnen. Der Journalist schlägt in seinen Reportagen den Bogen von den großen zu den kleinen Ereignissen rund um das Jahr 1949. Dazu kommt der als Spezialist für historisches Erzählen geltende Autor an diesem Mittwoch um 18 Uhr ins Marchivum. Der Eintritt ist frei.