Blaulicht

Rauch in Mannheimer Theresienkrankenhaus - Feuerwehreinsatz

Von 
Till Börner
Lesedauer: 

Mannheim. Im Theresienkrankenhaus ist es am Samstagabend zu einem Feuerwehreinsatz gekommen. Wie Polizei und Feuerwehr mitteilen, kam es im Untergeschoss des Gebäudes zu einer leichten Verrauchung. Grund hierfür dürfte ein technischer Defekt an einem Kompressor gewesen sein, durch den die Brandmeldeanlage auslöste. Durch einen Aufzugschacht kam es zur Ausbreitung des Rauchs, die Feuerwehr war mit 24 Einsatzkräften vor Ort und konnte die betroffenen Bereiche entrauchen.

Gegen 20.30 Uhr teilte die Polizei auf Nachfrage mit, dass der Einsatz beendet sei. Verletzt wurde niemand.

Redaktion Redakteur in der Onlineredaktion

Mehr zum Thema

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Die Feuerwehr meldet Sperrmüll fängt in ehemaliger Kirche Sankt Ludwig in Speyer Feuer

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Abendupdate Die Nachrichten des Tages für Mannheim und die Region

Veröffentlicht
Mehr erfahren