Kriminalität

Raubüberfall mit Schusswaffe auf Tankstelle - Polizei sucht Zeugen

Von 
pol/mgw
Lesedauer: 

Mannheim. Am Donnerstagabend hat ein unbekannter Täter nach Auskunft der Polizei die HEM-Tankstelle in der Magdeburger Straße im Mannheimer Stadtteil Vogelstang überfallen. 

AdUnit urban-intext1

Der Unbekannte betrat gegen 21.30 Uhr den Kassenraum und bedrohte den Angestellten mit einer Schusswaffe. Nachdem er mehrere hundert Euro erbeutet hatte, flüchtete er in unbekannte Richtung. Die Fahndung mit allen
verfügbaren Kräften verlief bislang ohne Ergebnis.

Der mit einer weißen Sturmhaube maskierte Täter wird wie folgt beschrieben: ungefähr 1,80 Meter groß und schlank. Er war bekleidet mit einer schwarzen Jogginghose, einem roten Kapuzenpulli mit dem Aufdruck "Jordan" und schwarzen Turnschuhen. 

Das Kriminalkommissariat Mannheim hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

AdUnit urban-intext2

Zeugen, die Hinweise zur Tat, dem Täter und/oder ihn bei der Flucht gesehen haben, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0621/ 174 4444 in Verbindung zu setzen.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar (Mannheimer Morgen)

Mehr erfahren