Demonstration

Protest gegen hohe Energiepreise: Kundgebung auf Mannheimer Marktplatz

Von 
seko
Lesedauer: 

Mannheim. Das Bündnis „Solidarität statt Preistreiberei“ ruft am Dienstag um 18 Uhr wieder zu einer Kundgebung auf dem Marktplatz auf. Im Mittelpunkt sollten die Probleme im Bereich Wohnen vor dem Hintergrund der explodierenden Energiepreise stehen, teilte das Bündnis mit. Besonders für Menschen mit geringem und mittlerem Einkommen werde der Winter „existenzbedrohend“. Wolfgang Alles vom Bündnis erklärte, die hohen Energiepreise seien nicht mehr zu rechtfertigen. Auch müssten Preissenkungen schneller bei Verbraucherinnen und Verbrauchern ankommen. Der Veranstalter rechnet mit etwa 100 Menschen, die sich an der Kundgebung beteiligen. Die Demonstration steht in keinem Zusammenhang mit Kundgebungen mit ähnlichem Namen, die aktuell jeden zweiten Samstag in den Quadraten abgehalten werden. 

Mehr zum Thema

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Alle Meldungen im Newsticker Mannheim

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Wirtschaftsplan Energiepreisbremsen: Mehr als 80 Milliarden Euro allein 2023

Veröffentlicht
Mehr erfahren