Konversion - Zwischen Poker und politischem Prozess / Die Stadtverwaltung will über 500 Hektar amerikanische Militärflächen als Zwischenerwerber aufkaufen

Preisfrage - was kostet eine Kaserne?

Von 
Thorsten Langscheid
Lesedauer: 

Die Militärs ziehen ab und hinterlassen Millionen von Quadratmetern bebautes und unbebautes Land.

© Prosswitz

Drei Euro, 30 Euro oder 300 Euro pro Quadratmeter? Was kostet eigentlich eine Kaserne? Während Bürger und Kommunalpolitiker derzeit fast im Wochenrhythmus neue oder auch schon ältere Vorschläge diskutieren, was man in den vielen leerstehenden Kasernen in Zukunft alles unterbringen könnte, geht es hinter den Kulissen zwischen Rathaus und Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) ums Geld.

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen