AdUnit Billboard

Party mit 15 Anwesenden in der Neckarstadt-West aufgelöst

Von 
Kai Plösser
Lesedauer: 
Symbolbild. © Lino Mirgeler

Mannheim. Die Polizei hat am Samstagabend in Mannheim eine Party mit 15 anwesenden Personen aufgelöst. Wie die Behörde mitteilte, rückten die Beamten gegen 22.30 Uhr wegen einer gemeldeten Ruhestörung in die Pflügersgrundstraße im Stadtteil Neckarstadt-West aus. Als die Einsatzkräfte eintrafen, hätten mehrere Feiernde versucht, sich sowohl innerhalb als auch außerhalb der Wohnung vor der Polizei zu verstecken. Letztlich stellten die Beamten nach eigener Aussage die Identität aller Anwesenden zweifelsfrei fest.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die Partygäste wurden aus der Wohnung verwiesen und erhielten Platzverweise. Auf sie sowie die drei Gastgeber warten nun Anzeigen wegen Verstoßes gegen die Corona-Verordnung.

Bereits am Freitag hatten die Beamten des Polizeipräsidiums in Mannheim wegen Feiernden einiges zu tun. So wurden insgesamt vier Partys in Mannheim, Heidelberg und Weinheim aufgelöst, hatte die Behörde am Samstag mitgeteilt. In Mannheim wurde etwa eine Verantaltung mit 26 Personen, darunter 15 Kinder, beendet.  In einer Wanderhütte in einem Wald in Weinheim feierten zahlreiche Jugendliche eine Party. 

Mehr zum Thema

Pandemie

Mehrere Corona-Partys aufgelöst - Jugendliche feiern in Wanderhütte

Veröffentlicht
Von
Anna Suckow (mit pol)
Mehr erfahren
Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Newsticker

Alle Meldungen im Newsticker Mannheim

Mehr erfahren

Redaktion

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1