Innenstadt - Stadtmarketing und Werbegemeinschaft Mannheim City bündeln im Internet Angebote der Einzelhändler und Gastronomen / Auch SPD schaltet Seite frei Online-Plattformen unterstützen lokale Betriebe

Von 
Christian Schall
Lesedauer: 

Viele Einzelhandelsgeschäfte und Restaurants sind seit zwei Wochen wegen der Corona-Krise geschlossen. Doch Kunden müssen auf deren Service nicht verzichten und können weiter dort einkaufen – telefonisch, per E-Mail oder online. Von diesem Mittwoch an starten das Stadtmarketing und die Werbegemeinschaft City eine Online-Plattform, um lokale Betriebe aus Handel und Gastronomie zu unterstützen. Sie ist unter www.mannheim-lokaleinkaufen.de zu erreichen. „Für unsere Stadt ist es überaus wichtig, dass sie weiterhin so aktiv und vielseitig bleibt, wie wir sie kennen – wenn auch auf neuen und anderen Wegen“, sagte Oberbürgermeister Peter Kurz. „Unsere Stadt und ihre Stadtteile sollen ihr Gesicht durch die Krise nicht verändern. Daher ist es gerade jetzt wichtig, lokale Betriebe so gut es geht zu unterstützen.“

AdUnit urban-intext1

Zum Start sind etwa 60 Einträge vorhanden, die Übersicht soll laufend erweitert werden. „Jetzt ist es wichtig, dass sich die Plattform weiterentwickelt und aktualisiert“, sagte Lutz Pauels, Vorsitzender der Werbegemeinschaft. Das Angebot ist keineswegs auf die Innenstadt beschränkt: „Wer aus den Vororten mitmachen will, soll sich an uns wenden“, appellierte Pauels. Um den Überblick zu behalten, lassen sich in den Bereichen Gastronomie und Handel die teilnehmenden Betriebe nach Kategorien oder Branchen filtern. Bei jeder Firma sind neben dem angebotenen Service die Kontaktmöglichkeiten per Telefon oder Internet genannt.

Auch die SPD hat ein Melde-Portal für Einzelhändler und Gastronomen in Mannheim freigeschaltet. Bürger und Besitzer der Lokalitäten können im Melde-Portal „Mannheim kauft lokal“ neue Angebote hinzufügen oder bestehende ergänzen. Sie werden auf einer Karte angezeigt und können nach Kategorien wie „Lieferung“ oder „Selbstabholer“ sowie nach Branchen wie „Bücher“ oder „Kultur“ gefiltert werden.

Mehr zum Thema

Service Täglicher Themen-Newsletter "Coronavirus"

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Karte und Grafiken Coronavirus: Fallzahlen aus Mannheim, Ludwigshafen, Heidelberg und Rhein-Neckar

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Service und Hintergrund Entwicklungen & Rat zum Umgang mit dem Coronavirus

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Das Wichtigste auf einen Blick Die aktuelle Corona-Lage im Liveblog

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Redaktion Redakteur in der Lokalredaktion Mannheim

Thema : Coronavirus

  • Pandemie Gärtnereien, Gartenmärkte und Blumenläden dürfen ab 1. März öffnen

    Baden-Württemberg will ab nächsten Monat einige Geschäfte wieder öffnen. Ministerpräsident Winfried Kretschmann kann sich auch vorstellen, dass sich wieder zwei Haushalte privat treffen dürfen.

    Mehr erfahren
  • Baden-Württemberg Erzieher und Lehrerinnen können sich ab sofort impfen lassen

    Es sollte für Kita-Beschäftigte und Lehrer eine frohe Botschaft sein: Baden-Württemberg macht für sie eine Impfung gegen das Coronavirus ab sofort möglich - früher als gedacht. Doch dann ruckelt es am Anfang - mal wieder.

    Mehr erfahren
  • Corona-Maßnahmen im Überblick Die neuen Bund-Länder-Beschlüsse vom 10. Februar

    Bund und Länder sehen in deutlich gesunkenen Ansteckungsraten viel erreicht im Kampf gegen Corona - aber noch keinen Anlass für Entwarnung. Denn neue Mutanten breiten sich aus. Die neuen Beschlüsse im Detail.

    Mehr erfahren