Polizei fahndet ohne Erfolg

Mit Schusswaffe Bargeld aus Getränkemarkt in Ladenburg erbeutet - Täter flüchtig

Von 
Kai Plösser
Lesedauer: 
Der Getränkemarkt in der Luisenstraße in Ladenburg ist am Dienstag von einem bewaffenten Täter überfallen worden. © Priebe

Ladenburg. Ein unbekannter Täter hat am Dienstagabend in Ladenburg einen Getränkemarkt überfallen. Dabei erbeutete er nach Angaben der Polizei gegen 18.15 Uhr unter Vorhalt einer Schusswaffe Bargeld in noch unbekannter Höhe bei einem Angestellten des Marktes in der Luisenstraße. Danach flüchtete er zu Fuß. Der Angestellte blieb unverletzt. Eine Fahndung mit starken Kräften der Polizei wurde rund zwei Stunden nach dem Überfall abgebrochen und blieb erfolglos.

AdUnit urban-intext1

Von der Behörde wird der Mann wie folgt beschrieben: Geschätzt wurde er auf ein Alter zwischen 30 und 35 Jahren. Weiter wurde er mit einer Größe von rund 1,80 Meter beschrieben. Zum Tatzeitpunkt trug er einen dunklen Jogginganzug der Marke Adidas und eine dunkle Wollmütze. Zudem hatte einen Drei-Tage-Bart.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0621/174-4444 entgegen.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar (Mannheimer Morgen)

Mehr erfahren
Newsticker

Alle Meldungen zu Neckar / Bergstraße (Mannheimer Morgen)

Mehr erfahren

Redaktionsassistenz