Mehr als 40 weitere Bäume und fünf Sitzbänke für den Bürgerpark

Von 
Kai Plösser
Lesedauer: 
Bürgermeisterin Diana Pretzell bei der Urkundenübergabe mit Herrn Schöber (Mitte) und Markus Roeingh (re.), Eigenbetriebsleiter Stadtraumservice. © Daniel Lukac/Stadt Mannheim

Mannheim. Der Bürgerpark in Mannheim hat durch Spenden 44 weitere Bäume und fünf Sitzbänke erhalten. Das teilte die Verwaltung am Donnerstag mit. Bürgermeisterin Diana Pretzell freute sich über die große Spendenbereitschaft und sagte: „Im Namen der Stadt Mannheim danke ich allen, die eine Bank oder einen Baum gespendet haben. Sie zeigen damit Ihre Verbundenheit zum Bürgerpark, der ein wichtiger Natur- und Erholungsort in unserer Stadt ist.“

AdUnit urban-intext1

Die traditionelle Baumpflanzfeier mit allen Spenderinnen und Spendern im Bürgerpark fiel der Corona-Pandemie zum Opfer. Stellvertretend traf sich Pretzell mit Herrn Schöber, der mit seiner Familie insgesamt acht Bäume spendete. Jeder Baum sei einem Menschen aus der Familie oder dem Freundeskreis gewidmet.

Die Stadt Mannheim bietet jedes Jahr die Möglichkeit, Geld zu spenden, damit im Bürgerpark, zwischen Feudenheim, Käfertal und der Vogelstang gelegen, Bäume gepflanzt und Bänke aufgestellt werden. Seit Beginn der Aktion im Jahr 1988 wurden 50 Bänke und 1246 Bäume gespendet.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Newsticker

Alle Meldungen im Newsticker Mannheim

Mehr erfahren

Redaktionsassistenz