Veterama - Großes Treffen der Schrauberszene auf dem Maimarkt-Gelände / Rund 45 000 Besucher aus ganz Europa Marktplatz für Bastler und alte Autos

Von 
Bernhard Haas
Lesedauer: 
An die Anfänge der Campingwelle erinnerte dieses VW-Modell aus den 1960er Jahren, das liebevoll restauriert wurde und viel beachtet wurde. © Haas

Mannheim. Mit dem Motorrad aus Hockenheim gekommen war Jürgen Langhein. „Da muss ich einfach hin. Das kann ich nicht auslassen“, sagt er, während er sich die Motorradkleidung auszieht und verstaut. Schnurstracks führt sein Weg an den Eingang zur Veterama, wo er sich als einer von etwa 45 000 Besuchern an drei Tagen in der Schlange vor der Kasse einreiht. Es gebe zwar in Hockenheim auch eine solche Messe für Teile „Aber wer wirklich was sucht, der muss hierher“, so Langhein.

Oldtimermesse auf Maimarktgelände Veterama Mannheim: Die mit den ölverschmierten Händen

Veröffentlicht
Von
Bernhard Haas
Bilder in Galerie
20
Mehr erfahren

„Teile braucht man immer“

AdUnit urban-intext1

Zuhause habe er einen VW-Käfer, für den er immer Teile brauche. Also muss er auch auf die 44. Veterama, die sich nach den Worten von Veranstalter Winfried A. Seidel mittlerweile zum größten Oldtimermarkt für Auto und Motorrad seit 1975 entwickelt hat. Wer auf die Nummernschilder der geparkten Fahrzeuge schaut, der erkennt unschwer, dass sich hier Besucher aus ganz Europa ein Stelldichein geben. „Noch nie war die Veterama so früh ausgebucht, wie in diesem Jahr“, erzählt Seidel. Paul W. Giesen vom Automobilmuseum Dr. Carl Benz in Ladenburg, erklärt gerade einem Besucher einen „Star“ der Ausstellung – ein Mercedes Benz- Cabrio 300 d – aus dem Jahre 1962.

Das Auto hatte 125 PS. „Es wurden nur 65 Fahrzeuge dieser Art gebaut“, weiß Giesen. Gehandelt würden die gut restaurierten Autos für Preise um etwa eine halbe Million Euro, wenn sie überhaupt irgendwo angeboten wurden.

An diesem strahlend warmen goldenen Oktobertag pilgern die Besucher geradezu über das Außengelände. In der rund 15 000 Quadratmeter großen Hallengelände verirren sich dagegen nur diejenigen, die etwas ganz Bestimmtes wollen, wie ein Ehepaar aus Österreich, das einen kompetenten Ansprechpartner für die Restaurierung seines Mercedes-Benz Cabrio 170 S sucht. Bestens aufgehoben sind sie beim Oldtimerclub Heidelberg, wo ihnen bereitwillig geholfen wird.

AdUnit urban-intext2

Schon seit 32 Jahren ist Kurt Holzwarth von den Messerschmitt-Freunden aus Oberhof bei Dielheim mit dabei: „Hier trifft man immer wieder Bekannte, mit denen man sich austauschen kann. Das ist einfach schön“, sagt der Senior, der sich gerade ein Modellauto von der Veterama gekauft hat – wie jedes Jahr.

Mekka für die Szene

Neben gebrauchten Ersatzteilen auf rund 260 000 Quadratmetern im Freien gilt die Ausstellung auf dem Maimarkt auch als Mekka für die Old- und Youngtimer-Szene und der Ersatzteile. Peter Männl, der seit 15 Jahren auf der Veterama zugegen ist, ist zufrieden: „Hier draußen bin ich zwar zum ersten Mal. Aber die Geschäfte laufen. Es bleibt immer wieder einmal einer stehen, mit dem man sich unterhalten kann“, meint der Teilehändler aus Bayern.

AdUnit urban-intext3

Mehr als 4000 Händler haben ihre Teile aus Polen, der Schweiz oder Frankreich zum Maimarkt gebracht. Auf dem Marktplatz für Komplettfahrzeuge kann auch noch das eine oder andere Schnäppchen gemacht werden. Wie viel Arbeit ihnen bevorsteht, haben die neuen Besitzer sicherlich einkalkuliert.

AdUnit urban-intext4

Auch ein restauriertes BMW-Motorradgespann aus dem Jahr 1954 steht hier für 7000 Euro zum Verkauf. Direkt daneben: Omnibusse und Traktoren.

Roland König und Jan Möller aus der Nähe von Lambsheim legen gerade eine Pause ein und essen genüsslich ihre Bratwurst: „Die Veranstaltung ist echter Kult. Da kann man so viele Menschen beobachten. Das gehört zum Herbst genauso wie Erntedank. Hier gibt es so viele positiv verrückte Menschen, zu denen wir auch gehören.“ Es sei schon ein ganz spezielles Klientel an Menschen, das sich hier herumtreibe. Da man ja schließlich auch selbst älter werde, würde die Spanne zwischen dem Alter des Autos und dem eigenen Geburtstag immer kleiner.

„Aber viele Autos erinnern einfach an die Kindheit. Da kommen ganz viele alte Träume hervor“, sagen die zwei noch zum Abschluss. Und weiter geht es – um nach einem Exoten wie einen Ford Mustang oder einen Austin Healey Ausschau zu halten. Wer suchet, der findet, kann da nur geraten werden.

Mehr zum Thema

Oldtimermesse auf Maimarktgelände Veterama Mannheim: Die mit den ölverschmierten Händen

Veröffentlicht
Von
Bernhard Haas
Bilder in Galerie
20
Mehr erfahren

Ladenburg Das Schrauben macht ihm noch immer großen Spaß

Veröffentlicht
Von
kba
Mehr erfahren

Fotostrecke Hockenheim: Bastler-Paradies-Veterama

Veröffentlicht
Von
Markus Mertens
Bilder in Galerie
17
Mehr erfahren

Hockenheimring „Alles, was man hier sieht, ist Handarbeit“

Veröffentlicht
Von
Markus Mertens
Mehr erfahren

Auto Veterama-Auftakt - das rostige Hobby hat wieder Saison

Veröffentlicht
Von
Jutta Bernhard
Mehr erfahren

Auto So heiß wie nie zuvor - die Veterama 2018 in Mannheim

Veröffentlicht
Von
Jutta Bernhard
Mehr erfahren

Mannheim Mannheim: Veterama 2018 lockt Automobilliebhaber

Veröffentlicht
Von
Blüthner
Bilder in Galerie
15
Mehr erfahren

Steigerung zu Vorjahren Mannheim: Zahlreiche Rettungseinsätze während Veterama

Veröffentlicht
Von
beju
Mehr erfahren

4000 Aussteller und rund 50000 Besucher kommen aufs Mannheimer Maimarktgelände Veterama 2018: Altes Blech in neuem Glanz

Veröffentlicht
Von
Bernhard Haas
Mehr erfahren

Noch bis Sonntag Veterama in Mannheim: Im Eldorado der Schrauber und Sammler

Veröffentlicht
Von
Bernhard Haas
Mehr erfahren

Maimarktgelände Veterama in Mannheim

Veröffentlicht
Von
Markus Prosswitz / masterpress
Bilder in Galerie
23
Mehr erfahren

Fotostrecke Veterama: Das Paradies für Schrauber

Veröffentlicht
Von
Bluethner
Bilder in Galerie
27
Mehr erfahren

Fotostrecke Veterama am Hockenheimring

Veröffentlicht
Von
DC5
Bilder in Galerie
10
Mehr erfahren

Unzugeordnet Veterama in Mannheim

Veröffentlicht
Von
Capuana
Bilder in Galerie
22
Mehr erfahren

Redaktionsassistenz