Mannheimer Uniclub schließt erst Ende 2020

Von 
jor
Lesedauer: 
Der Uniclub im Quadrat L4 11. © ACHIM KEIPER

Mannheim. Gute Nachrichten für Besucher des Mannheimer Uniclubs: Das Traditionslokal mit studentenfreundlichen Preisen bleibt länger erhalten. Das teilte der Pächter der Kneipe, Maleek Saleh Sedgh Pour, auf Anfrage des „Mannheimer Morgen“ mit. Der Verwalter Vermögen und Bau bestätigte dies ebenso.

AdUnit urban-intext1

„Wir machen weiter bis Ende 2020“, sagte Pour dem „MM“. „Mein Vermieter hat mir im September Bescheid gegeben, dass das Studierendenwerk nun doch die Möglichkeit bietet, den Uniclub so lange weiter zu betreiben.“ Da habe er zugesagt.

Bereits im August war klar, dass sich die Bauarbeiten für ein neues Studentenwohnheim um mehrere Monate verzögern werden. Der Uniclub hätte eigentlich bis Ende dieses Jahres die Räumlichkeiten verlassen müssen.

Die Kneipe in den L Quadraten mit 50-jähriger Tradition befindet sich in einem Haus, das im Besitz des Landes Baden-Württemberg ist. Verwaltet wird es von Vermögen und Bau, das dem Studierendenwerk das Grundstück für den Bau von Studentenwohnungen zur Verfügung stellt. Weil das Gebäude nur einstöckig ist, gilt es bisher als Baulücke (wir berichteten).

Mehr zum Thema

Mannheim Kultkneipe Uniclub schließt zum Jahresende

Veröffentlicht
Von
Joana Rettig
Mehr erfahren

Mannheim Uniclub-Abriss verzögert sich um mehrere Monate

Veröffentlicht
Von
Joana Rettig
Mehr erfahren

Mannheim Traditionskneipe (mit Fotostrecke) Uniclub-Betreiber: Wir machen weiter

Veröffentlicht
Von
Joana Rettig
Mehr erfahren