Mannheimer Pfarrerin Sobottke spricht “Wort zum Sonntag” in ARD

Von 
red/lok
Lesedauer: 

Mannheim. Am Samstag, 1. Mai, spricht erneut Ilka Sobottke in der ARD das „Wort zum Sonntag“. Zwischen Tagesthemen und Spätfilm thematisiert die Mannheimer Pfarrerin um 23.45 Uhr Gottvertrauen und Eigenverantwortung. Gottvertrauen, so Sobottke, bedeute nicht, nur abzuwarten und die Hände in den Schoß zu legen. Sondern es bedeute auch, die eigene Verantwortung wahrzunehmen. Was das mit Corona und dem Impfen zu tun hat und weshalb sie überzeugt ist, dass Nächstenliebe heute bedeute, den Anderen in den Blick zu nehmen und sich impfen zu lassen, ist am Abend des 1. Mai zu hören.

AdUnit urban-intext1

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar (Mannheimer Morgen)

Mehr erfahren
Newsticker

Alle Meldungen im Newsticker Mannheim

Mehr erfahren