Freizeit Mannheimer Herzogenriedpark ab jetzt wieder geöffnet

Von 
red
Lesedauer: 
Der Herzogenriedpark in Mannheim ist ab sofort wieder täglich von 10 bis 17 Uhr für Besucher geöffnet. Allerdings gilt eine Besucherobergrenze. © Markus Prosswitz

Mannheim. Die Mannheimer Stadtparks sind seit Monaten wegen Corona geschlossen. Nun hat die Stadtverwaltung entschieden, den Herzogenriedpark am heutigen Freitag, 29. Januar, wieder zu öffnen. Eintritt soll nicht erhoben werden.

AdUnit urban-intext1

Laut Stadt wird der Herzogenriedpark von nun an wieder täglich von 10 bis 17 Uhr für Besucher geöffnet. Oberbürgermeister Peter Kurz bezeichnet die Öffnung als wichtige Entlastung für Familien. Hunde und Fahrräder sind im Park verboten. Die Parköffnung ist nach Auskunft der Stadt mit der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg vereinbar.

Neben dem Haupteingang am Neuen Messplatz werden auch die Eingänge an der GBG-Halle und an der Wohnbebauung Herzogenried geöffnet. Allerdings gilt ein Besucherobergrenze. Sollte sie überschritten werden, wird der Park für weitere Besucher gesperrt.

Die Stadt weist anlässlich der Öffnung des Herzogenriedparks darauf hin, dass an Tiergehegen, Toilettenanlagen und Kiosken Maskenpflicht herrscht.

Mehr zum Thema

Herzogenriedpark Mannheims „Vorgarten“ darf öffnen

Veröffentlicht
Von
Peter W. Ragge
Mehr erfahren

Stadtparks Mannheimer Seerestaurant neu vergeben

Veröffentlicht
Von
Peter W. Ragge
Mehr erfahren

Kommentar Zur Öffnung des Herzogenriedparks: Eine Ausnahme

Veröffentlicht
Von
Peter W. Ragge
Mehr erfahren

Link Alle Meldungen im Newsticker Rhein-Neckar

Mehr erfahren

Link Alle Meldungen im Newsticker Mannheim

Mehr erfahren