Mannheimer Gewerbegebiet mit Park und Hotel: Das passiert auf Taylor

Von 
Timo Schmidhuber
Lesedauer: 
Das Taylor-Gelände an der B 38: Zum Schutz vor Schäden durch Bauarbeiten sind die Bäume mit Holzplatten eingepackt. © Timo Schmidhuber

An der Fahrbahn stehen Warnbaken, neben der Straße ist der Boden aufgegraben. Wer derzeit auf der B 38 stadtauswärts in Richtung Weinheim fährt, kann von dort die letzten Erschließungsarbeiten auf dem früheren US-Kasernengelände Taylor sehen, wo Mannheims „grünstes Gewerbegebiet“ entstanden ist - so jedenfalls vermarktet es die städtische Projektentwicklungsgesellschaft MWSP.

Die

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen