Integrationsausschuss - Gremium will Leistung der Gastarbeiter würdigen / 19 Anträge für Aktionsfonds gegen Fremdenfeindlichkeit

Mannheim soll Gastarbeiter-Denkmal bekommen

Von 
Timo Schmidhuber
Lesedauer: 
Das Archivbild von 1964 zeigt den millionsten Gastarbeiter der Bundesrepublik, Armado Rodrigues, aus dem kleinen Dorf Vale de Madeiros in Portugal, neben dem Moped, das er bei seiner Ankunft im Köln-Deutzer Bahnhof geschenkt bekam. © Horst Ossinger

Sie kamen in den 1950er und 1960er Jahren aus Italien, der Türkei und dem ehemaligen Jugoslawien: Sogenannte Gastarbeiter trugen nach dem Zweiten Weltkrieg maßgeblich zum Aufbau der deutschen Wirtschaft bei, gerade auch in Mannheim. Deshalb sollen ihre Leistungen in der Stadt und die ihrer Familien nun stärker gewürdigt werden. Dafür hat sich der Integrationsausschuss des Gemeinderats in

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen