AdUnit Billboard
Terror - Benjamin Strasser im Online-Gespräch der FDP

Lücken in der Abwehr?

Von 
red/lok
Lesedauer: 

Wie schützt sich Deutschland vor Terror? Diese Frage will die Mannheimer FDP mit Benjamin Strasser beantworten. Der Bundestagsabgeordnete ist Mitglied im Innenausschuss und war Obmann seiner Partei im Untersuchungsausschuss zur Aufklärung des Anschlags auf den Berliner Breitscheidplatz im Jahr 2016. Er spricht in einer Online-Runde am Donnerstag, 8. Juli, um 19.30 Uhr. Strasser will aufzeigen, wie die Sicherheitsarchitektur weiterentwickelt werden muss, um die Terrorabwehr zu verbessern – das sei laut Strasser möglich, ohne die Errungenschaften eines freiheitlichen Rechtsstaats preiszugeben. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, zuschalten reicht aus. Entweder über den Kalender auf der Homepage der Mannheimer Liberalen oder unter global.gotomeeting.com/join/498788725

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1