Lesung Lewitscharoff stellt „Von oben“ vor

Von 
lang
Lesedauer: 

Sibylle Lewitscharoff liest am Mittwoch, 4. März, 20.30 Uhr, in der Thalia-Buchhandlung an den Planken aus ihrem neuen Buch „Von oben“. In dem Werk blickt der Erzähler auf sein eigenes Grab, die hinterbliebenen Freunde und Nachbarn, auf Fremdes und Vertrautes in der unter der Hitze stöhnenden Stadt. Körper- und willenlos driftet er durch den Himmel über Berlin, erscheint mal hier, mal dort, ein stiller Beobachter. Lewitscharoff studierte Religionswissenschaften in Berlin, wo sie, nach längeren Aufenthalten in Buenos Aires und Paris, heute lebt. Einlass zu der Lesung ist um 20 Uhr, der Eintritt kostet zehn Euro. lang