Betreuung II Land übernimmt Teil der Gebühren

Von 
bhr
Lesedauer: 

Der Stadt hatte am Dienstagnachmittag zwar noch keine offiziellen Informationen. Aber anscheinend wird das Land Baden-Württemberg die Kommunen bei den Kosten für die Kita-Gebühren entlasten und diese zu 80 Prozent übernehmen. Das berichtete die Mannheimer Grünen-Landtagsabgeordnete Elke Zimmer. Die Entscheidung sei am Vormittag im Finanzministerium gefallen, teilte sie auf Anfrage des „MM“ mit. Die Stadt wiederum hatte schon am Freitag angekündigt, dass sie den Eltern, die keine Notbetreuung in Anspruch genommen haben, die Kita-Gebühren für Januar erlassen möchte (wir berichteten). Es fehlt noch die Zustimmung des Gemeinderats, der sich am 2. Februar mit dem Thema befasst. Die beiden großen Kita-Träger, evangelische und katholische Kirche, erklärten auf Anfrage, sie stimmten sich in dieser Frage mit der Stadt ab. bhr