AdUnit Billboard
Mannheim

Kontrollen der Polizei - fünf Autofahrer unter Drogen

Von 
pol/lok
Lesedauer: 

Mannheim. An den ersten drei Tagen des neuen Jahres hat die Polizei in Mannheim gleich fünf Autofahrer und Autofahrerinnen erwischt, die unter Drogeneinfluss unterwegs waren. Einen 31-Jährigen zog die Polizei am Neujahrsmorgen in Käfertal aus dem Verkehr. Er war einer Streife in der Straße Auf dem Sand aufgefallen. Ein Drogentest reagierte positiv auf Cannabis, Amphetamin und Kokain. Dem Mann wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen. Außerdem bemerkten die Beamten bei der Kontrolle sofort starken Marihuanageruch, der aus dem Kofferraum kam. Schließlich fand die Polizei einen Beutel mit mehr als 50 Gramm Marihuana in dem Fahrzeug. Bei der Durchsuchung der Wohnung des Mannes wurden keine weiteren Drogen entdeckt. Gegen ihn wird nun wegen Drogenbesitzes und Verkehrsteilnahme unter Drogeneinfluss ermittelt.
Die weiteren vier Erwischten waren alle zwischen 18 und 36 Jahre alt. Auch gegen sie wird jetzt wegen Verkehrsteilnahme unter Drogeneinfluss und des Verdachts des Drogenbesitzes ermittelt, teilte die Polizei am Montag mit.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Newsticker

Alle Meldungen im Newsticker Mannheim

Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1