AdUnit Billboard

Kleinlaster fährt sich fest - Tunnelstraße nach Unfall gesperrt

Von 
pol/lok
Lesedauer: 

Mannheim. Ein Kleinlaster ist am Montag gegen 12.30 Uhr in der Unterführung der Tunnelstraße unterhalb des Hauptbahnhofs steckengeblieben – der Fahrer hatte den Kastenaufbau seines Lkw unterschätzt. Die Durchfahrt musste für zwei Stunden gesperrt werden. Um rangieren zu können, wurde der Laster entladen und anschließend abgeschleppt. Der Kastenaufbau wurde komplett beschädigt, an der Brücke entstand wohl kein Schaden. Gegen 14.30 Uhr rollte der Verkehr wieder.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Newsticker

Alle Meldungen im Newsticker Mannheim

Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1