AdUnit Billboard
Blaulicht

Jugendliche beobachtet am Mannheimer Hauptbahnhof Diebstahl ihrer eigenen Wertsachen

Von 
Sarah Porz
Lesedauer: 

Mannheim. Eine Jugendliche hat am Donnerstagabend Mannheimer Hauptbahnhof durch die Glasscheibe des Zuges beobachten können, wie ein Mann ihre Tasche stahl. Wie die Polizei berichtet, entwendete der 33-Jährige gegen 22 Uhr die Tasche der Jugendlichen in der S9. Der Zug stand zu dieser Zeit planmäßig auf Gleis 12. Die Polizei schätzt den Gesamtwert der Tasche, in der sich unter anderem diverse Elektronikgeräte befanden auf circa 700 Euro.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die 15-Jährige stand am Tatzeitpunkt auf dem Gleis und beobachte den Diebstahl. Zurück im Zug sprach sie den Tatverdächtigen auf seine Tathandlung an. Der 33-Jährige versuchte zu fliehen.

Ein Mitarbeiter der Verkehrsbetriebe Rhein-Neckar wurde auf die Hilferufe der Jugendlichen aufmerksam und unterstütze diese sofort. Gemeinsam konnten sie den Tatverdächtigen bis zum Eintreffen der Bundespolizei schließlich festhalten.

Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren wegen Diebstahls.

Die Bundespolizei weist in diesem Zusammenhang daraufhin, keine Gegenstände unbeaufsichtigt zurückzulassen. Weiter rät die Bundespolizei immer dazu, sich in unmittelbarer Nähe zum Gepäck aufzuhalten. Wertgegenstände sollten eng am Körper getragen werden.

Redaktion

Mehr zum Thema

Blaulicht Polizei stellt Ladendieb in Speyer

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Blaulicht Mann stößt Frau am Bahnhof Neustadt in Gleisbereich – schwer verletzt

Veröffentlicht
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1